Prozessierung von Brennstoffzellen

  • Forschungsthema:Einfluss der Tintenformulierung auf die Membrandirektbeschichtung von Catalyst Coated Membranes von Brennstoffzellen
  • Typ:Masterarbeit
  • Datum:laufend
  • Betreuung:

    Quarz , Zimmerer

  • Bearbeitung:Christoph Stöcker

Aufgabenstellung: Im Rahmen der Masterarbeit von Herrn Stöcker soll das Beschichtungsverhalten einer partikulären Beschichtungstinte für Brennstoffzellen charakterisiert werden. Dabei steht der Einfluss des Alkoholanteils am Gesamt-lösemittel der Tintenformulierung auf die Ausbildung der Katalysatorschicht im Vordergrund. Zunächst soll Herr Stöcker in einer fundierten Literaturrecherche den aktuellen Stand der Wissenschaft zusammenfassen, um bereits bekannte Einflüsse der Lösemittelzusammensetzung auf Partikel-, Ionomer- und Membran-Interaktionen sowie das Trocknungsverhalten von partikulären Systemen zu identifizieren. Weiter sollen wesentliche Einflussfaktoren (von Formulierung und Prozessierung) auf die Entstehung von Rissen der zu fertigenden Schichten herausgearbeitet werden. Herr Stöcker soll Tinten mit variierendem Alkoholgehalt herstellen. Diese Tinten sollen anschließend rheologisch und auf ihre Partikelgröße hin charakterisiert werden. In einem weiteren Schritt sollen das Beschichtungs- und Trocknungsverhalten betrachtet werden. Die getrockneten Katalysatorschichten sollen anschließend auf ihr Schichtbild, insbesondere auf Risse, und die Mikro-struktur hin untersucht werden.